025_Boeckten_BL.jpg

Kalender

Letzter Monat September 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3
week 36 4 5 6 7 8 9 10
week 37 11 12 13 14 15 16 17
week 38 18 19 20 21 22 23 24
week 39 25 26 27 28 29 30

Nochrichte August 2017


M i t t e i l u n g e n d e s G e m e i n d e r a t e s

Infoblatt erschienen am: 27. August 2017

Ganzes Infoblatt als PDF (1.49 MB)


Planauflage Teilrevision Zonenvorschriften Siedlung, Bau- und Strassenlinienplan, Bauzone

Die Einwohnergemeindeversammlung vom 09. Juni 2017 hat nachfolgende Planungsdokumente beschlossen:
- Zonenplan Siedlung, Teilpläne Nutzungszonen und Gefahrenzonen
- Zonenreglement Siedlung, Teilrevision
- Bau- und Strassenlinienplan Bauzone (4 Teilpläne)
- Strassennetzplan Siedlung und Landschaft, Mutation

Strassennetzpläne sind nicht auflagepflichtig. Die Planauflage gemäss § 31 des kantonalen Raumplanungs- und Baugesetzes (RBG) für die weiteren Dokumente findet vom 01. bis 30. September 2017 statt.

Die Unterlagen können während den üblichen Schalterstunden auf der Gemeindeverwaltung Böckten eingesehen werden. Die Unterlagen sind auch auf der Homepage der Gemeinde abrufbar. Verbindlich ist jedoch das in der Gemeindeverwaltung aufliegende Dossier.

Allfällige Einsprachen sind innerhalb der Auflagefrist schriftlich und begründet dem Gemeinderat einzureichen.

Störungen durch Drohnen

Der Gemeinderat appelliert an alle Halterinnen und Halter, verantwortungsvoll mit ihren Geräten umzugehen und den Verhaltens-Kodex des Schweizerischen Verbandes Ziviler Drohnen SVZD einzuhalten. Weiter lesen ->

Budget 2018

Am 20. September 2017 wird der Gemeinderat die Beratung des Budgets für das Jahr 2018 abschliessen. Anträge zuhanden des Budgets 2018 sind dem Gemeinderat bis spätestens am 07. September 2017 schriftlich einzureichen. Später eingereichte Ge-suche können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Geschwindigkeitskontrollen

Die Polizei Baselland meldet folgende im Juni und Juli 2017 durchgeführten Geschwindigkeitskontrollen in Böckten:

1. Messung vom 23. Juni 2017 an der Hauptstrasse (Fahrtrichtung Sissach | Gelterkinden):
Bei 1'031 gemessenen Fahrzeugen mussten 10 Übertretungen festgestellt werden, was einer Übertretungsrate von 1.0 % entspricht.

2. Messung vom 14. Juli 2017 an der Hauptstrasse (Fahrtrichtung Gelterkinden | Sissach):
Bei 625 gemessenen Fahrzeugen mussten 8 Übertretungen festgestellt werden, was einer Übertretungsrate von 1.3 % entspricht.

3. Messung vom 31. Juli 2017 an der Hauptstrasse (Fahrtrichtung Gelterkinden | Sissach):
Bei 1'722 gemessenen Fahrzeugen mussten 21 Übertretungen festgestellt werden, was einer Übertretungsrate von 1.2 % entspricht.

Finanzausgleich 2017

Im August 2017 wurde der vom Regierungsrat am 27. Juni 2017 beschlossene Finanzausgleich 2017 in Höhe von CHF 212'419 belastet.

Leitbild der Gemeinde Böckten

Das Leitbild der Gemeinde Böckten, vom 2016 - 2020, kann am Schalter der Gemeindeverwaltung bezogen werden oder gibt es hier als PDF

Umzonung der Landwirtschaftszone in Gewerbezone

Die Firma Messag AG stösst am bestehenden Standort in Böckten betrieblich und räumlich an ihre Grenzen und beabsichtigt einen Erweiterungsbau (Halle) auf dem bestehenden Areal (Parzelle 932) zu erstellen.

Gleichzeitig plant der Kanton ein Mischwasserbecken auf dem Areal. Eine von der Messag AG in Auftrag gegebene Machbarkeitsstudie hat ergeben, dass das Mischwasserbecken unter der geplanten Halle gebaut werden könnte. Wenn der Erweiterungsbau realisiert würde, wäre das Areal nicht mehr ideal befahrbar und die Parkplätze müssten ebenfalls verlagert werden.

Um beide Projekte realisieren zu können und eine optimale Erschliessung (Zu- und Wegfahrt) für den Betrieb wie auch für das Mischwasserbecken zu erreichen, ist es notwendig, die angrenzende Fläche, welche sich in der Landwirtschaftszone befindet, in die Gewerbezone einzuzonen. Da eine solche Umzonung gemäss dem geltenden Raumplanungsgesetz nur mit einem Abtausch möglich ist, sind wir auf der Suche nach möglichen Kompensationsflächen in unserer Gemeinde. Dabei kommen grund-sätzlich Flächen in einer beliebigen Nutzungszone in Frage (ausser Landwirtschaftszone).

Der Abtausch würde gegen entsprechende Entschädigung erfolgen, welche mit dem Begünstigten auszuhandeln ist. Die Details dazu sind privatrechtlich zwischen den beiden Landeigentümern zu regeln. Eine solche Umzonung bedarf zudem einen Einwohnergemeindebeschluss mit anschliessender Genehmigung durch den Regierungsrat.

Falls von Ihrer Seite Interesse besteht, bitten wir Sie, uns dies bis zum Freitag, 15. September 2017 mitzuteilen.

 

Die Details und weitere interessante Artikel lesen Sie am besten in den
Gemeindenachrichten als PDF (1.49 MB)

Back to Top

   

Seite 1 von 2