048_Boeckten_BL.jpg

Kalender

Letzter Monat Juni 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2
week 23 3 4 5 6 7 8 9
week 24 10 11 12 13 14 15 16
week 25 17 18 19 20 21 22 23
week 26 24 25 26 27 28 29 30

Nochrichte Mai 2019

M i t t e i l u n g e n d e s G e m e i n d e r a t e s

Infoblatt erschienen am: 24. Mai 2019

Ganzes Infoblatt als PDF (1.93 MB)


Anstellung der neuen Verwaltungsangestellten

Sofort nach der Kündigung von Gemeindeverwalterin Karin Althaus hat der Gemeinderat die Stelle als Verwaltungsangestellte anfangs März 2019 öffentlich ausgeschrieben. Aus zahlreichen interessanten Bewerberinnen und Bewerbern fiel die Wahl dann auf Daniela Konrad aus Ormalingen (BL). Durch ihre berufliche Laufbahn bringt sie Kenntnisse in den ihr anvertrauten Aufgabengebieten mit. Daniela Konrad wird ihre Tätigkeit in einem öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis als Verwaltungsangestellte mit einem Arbeitspensum von 50 % per 1. August 2019 bei uns aufnehmen.
Wir heissen Daniela Konrad hiermit offiziell ganz herzlich willkommen und wünschen ihr viel Freude und Erfüllung in ihrer Tätigkeit.
Der Gemeinderat

Daniela Konrad stellt sich vor…

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Böckten
Gerne möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Mein Name ist Daniela Konrad-Schaub, ich bin 43 Jahre alt, verheiratet, habe zwei Kinder und wohne in Ormalingen.

Am 1. August 2019 werde ich offiziell meine Tätigkeit als Verwaltungsangestellte bei der Gemeindeverwaltung Böckten aufnehmen. Davor habe ich 20 Jahre bei der Gemeindeverwaltung in Ormalingen gearbeitet. In meiner Freizeit verbringe ich gerne Zeit mit meiner Familie, spiele gerne Tennis und gehe Joggen.

Ich freue mich auf die neue Aufgabe in Böckten und hoffe, Sie mal persönlich am Schalter kennenzulernen.

Geschwindigkeitskontrollen

Die Polizei Baselland meldet folgende im April 2019 durchgeführte Geschwindigkeitskontrolle in Böckten:
1. Messung vom 4. April 2019 an der Hauptstrasse
:
Bei 1195 gemessenen Fahrzeugen mussten 8 Übertretungen festgestellt werden, was einer Übertretungsrate von 0.67 % entspricht.
2. Messung vom 17. April 2019 an der Hauptstrasse:
Bei 553 gemessenen Fahrzeugen mussten 18 Übertretungen festgestellt werden, was einer Übertretungsrate von 1.81 % entspricht.

Fahrplanvernehmlassung

Die Bau- und Umweltschutzdirektion führt dieses Jahr wieder eine Fahrplanvernehmlassung durch. Ab dem 29. Mai bis zum 16. Juni 2019 werden die Fahrplanentwürfe aller Linien im Baselbiet für den Fahrplan 2020 (gültig ab Dezember 2019) im Internet unter www.fahrplanentwurf.ch publiziert.

Die interessierte Bevölkerung ist eingeladen, zum Fahrplanentwurf Stellung zu nehmen. Hierzu ist ab dem 29. Mai 2019 auf www.fahrplanentwurf.ch ein entsprechendes Formular aufgeschaltet. Diese Stellungnahmen, z.B. bei fehlenden Anschlüssen oder nicht mehr möglichen Fahrten, werden zusammen mit den Transportunterneh-mungen geprüft und je nach Machbarkeit in den Fahrplan 2020 oder für die weitere Planung aufgenommen.

Circus Luna - Herzlichen Dank an die Primarschule Böckten

Der Gemeinderat war begeistert von der Leistung der Kinder, obwohl sie nur 1 Woche Zeit hatten, ihre jeweiligen Darbietungen einzustudieren. Die Harmonie trotz Altersunterschied, die toll aufgeführten Stücke und natürlich das ganze rundherum waren bezaubernd.

Der Gemeinderat dankt der Primarschule Böckten für diese tolle Vorstellung, die ganze Vorbereitung, Zeit und Energie, welche die Schule in dieses tolle Projekt gesteckt hat.

Wärmeverbund Böckten: Zwischenbericht

Die Erste Etappe unseres neuen Wärmeverbundes wurde in den Frühlingsferien realisiert. Die alte Heizung wurde komplett aus dem Schulweg 10 entfernt und die Räumlichkeiten für das Einbringen der neuen Anlage vorbereitet. Im Grossen und Ganzen gingen die Arbeiten zügig und nach Plan vonstatten.

Mit grossen Schritten geht es nun weiter: In der Mehrzweckhalle wird ab Mitte Juni die bestehende Heizung zurückgebaut und anfangs Juli die neue eingebracht. Zeitgleich werden im Schulweg 10 noch statische Massnahmen realisiert und dann ebenfalls anfangs Juli die neuen Anlageteile eingebracht.
Im Juli beginnen ebenfalls die Leitungsarbeiten. Diese werden in 4 Etappen aufgeteilt:
Etappe 1: Schulweg ' KW 27 - 30
Etappe 2: Hintergasse bis MZH ' KW 28 - 32
Etappe 3: Hausanschlüsse Hintergasse/Tiergartenweg ' KW 32 - 34
Etappe 4: Bündtenweg inkl. Hausanschlüsse ' KW 34 - 36

Hierbei kann es zu Behinderungen, Einbahnstrassenführungen oder Sperrungen kommen. Das geplante Verkehrskonzept wird bei Vorliegen in der Gemeinde News App, auf der Homepage von Böckten und im Aushang beim Gemeindehaus publiziert.

Für weitere Fragen stehen Ihnen Gemeinderat Stephan Jung oder die Gemeindeverwaltung zur Verfügung.
Gemeinderat und WVKo Böckten

Einhaltung der Ruhezeiten

Der Frühling steht vor der Tür und wir möchten die Bevölkerung rechtzeitig auf nachfolgende Ruhezeiten gemäss Polizei-Reglement, § 6, § 7 und § 10 hinweisen:

§ 6 Lärmverursachende Tätigkeiten
1 Lärmige Haus- und Gartenarbeiten, wie z.B. Rasenmähen, Hämmern, Fräsen, maschinelles Häckseln, usw. sind an Werktagen nur von 08.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 20.00 Uhr und am Samstag von 08.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 18.00 Uhr, gestattet. Die Benützung öffentlicher Abfallsammelstellen ist nur gemäss Anschlag bei den Sammelstellen gestattet.

2 Für Industrie- und Gewerbelärm gelten die Vorschriften des Bundesrechts (Lärmschutzverordnung). Eine Mittagsruhe zwischen 12.00 - 13.00 Uhr ist einzuhalten.

3 Landwirtschaftliche Maschinen dürfen im Umfeld des Siedlungsgebietes nur von 06.00 bis 22.00 Uhr betrieben werden. In begründeten Notfällen sind Ausnahmen gestattet.

4 An Sonn- und Feiertagen ist jede Betätigung, die Lärm verursacht oder auf andere Weise die öffentliche Ruhe stört, verboten (§ 4 des Ruhetagsgesetzes). Ausgenommen sind wetterbedingte landwirtschaftliche Tätigkeiten.

5 Der Gemeinderat kann den Aufenthalt auf den öffentlichen Spiel- und Sportanlagen sowie auf öffentlichen Anlagen zeitlich einschränken, respektive verbieten.

§ 7 Apparate und Musikinstrumente
Radio, Fernsehapparate, Musikinstrumente und ähnliche Geräte dürfen nur so benützt werden, dass sie auf die Nachbarschaft nicht störend wirken.

§ 10 Lautsprecher im Freien
Jegliche Verwendung von Lautsprechern und Tonverstärkern im Freien ist nur mit Bewilligung des Gemeinderates während den darin festgelegten Zeiten zulässig.

 

Die Details und weitere interessante Artikel lesen Sie am besten in den
Gemeindenachrichten als PDF (1.93 MB)

Back to Top