Nochrichte Februar 2011


M i t t e i l u n g e n d e s G e m e i n d e r a t e s

 

Infoblatt erschienen am: 26. Februar 2011

Ganzes Infoblatt als PDF (739 KB)

 

Veranstaltungsbewilligung im Wald
Das Amt für Wald beider Basel hat nach Vernehmlassung bei den betroffenen Gemeinden und kantonalen Fachstellen die Bewilligung für die Durchführung des

baselbieter bike challenge 2011
mit ca. 750 Personen
vom Samstag, 27. August 2011

gemäss Dekret des Landrates über die Bewilligung für Veranstaltungen im Wald, vom 11. Juni 1998 (SGS 570.1), in allen Gemeinden des Kantons Basel-Landschaft mit Auflagen erteilt.

 

Geschwindigkeitskontrollen
Die Polizei Baselland meldet im Januar 2011 drei durchgeführte Geschwindigkeits-kontrollen.
1. Messung vom 11.01.2011 auf der Hauptstrasse (Fahrtrichtung Gelterkinden):
Bei 590 gemessenen Fahrzeugen mussten 20 Übertretungen festgestellt werden,
was einer Übertretungsrate von 3.4 % entspricht.
2. Messung vom 18.01.2011 auf der Hauptstrasse (Fahrtrichtung Sissach):
Bei 146 gemessenen Fahrzeugen mussten 10 Übertretungen festgestellt werden,
was einer Übertretungsrate von 6.8 % entspricht.
3. Messung vom 26.01.201 am Gemsackerweg (Fahrtrichtung Hauptstrasse):
Bei 24 gemessenen Fahrzeugen mussten 3 Übertretungen festgestellt werden,
was einer Übertretungsrate von 12.5 % entspricht.

 

Daten Strassenreinigung im Jahre 2011

Mittwoch, 23. März Mittwoch, 15. Juni Mittwoch, 07. September
Mittwoch, 20. April Mittwoch, 13. Juli Mittwoch, 05. Oktober
Mittwoch, 18. Mai Mittwoch, 10. August Mittwoch, 01. November
Mittwoch, 30. November    
 

Abwart im Gemeindehaus, Schulweg 10
Per 31. März 2011 haben Herr und Frau Willi und Petra Schärer ihre Wohnung sowie ihre Abwartstelle im Gemeindehaus am Schulweg 10 gekündigt. Der Gemeinderat möchte sich bei ihnen für die geleistete Arbeit während 6 Jahren herzlich bedanken und wünscht ihnen für die Zukunft am neuen Wohnort alles Gute.
Per 01. April 2011 übernehmen Herr und Frau Johann und Tamara Suter-Ferstl die Abwartsstelle im Gemeindehaus am Schulweg 10. Per 01. Juni 2011 ziehen sie zusammen mit ihrer Tochter in die Wohnung am Schulweg 10.

Wir wünschen Ihnen schon heute alles Gute, viel Freude und Befriedigung in Ihrem neuen Amt.

 

Die Details und weitere interessante Artikel lesen Sie am besten in den
Gemeindenachrichten als PDF (739 KB)

 

Back to Top