Nochrichte August 2021

M i t t e i l u n g e n d e s G e m e i n d e r a t e s

Infoblatt erschienen am: 30. August 2021

Ganzes Infoblatt als PDF 1.77 MB)



Budget 2022

Am 14. September 2021 wird der Gemeinderat die Beratung des Budgets für das Jahr 2020 abschliessen. Anträge zuhanden des Budgets 2021 sind dem Gemeinderat bis spätestens am 31. August 2021 schriftlich einzureichen. Später eingereichte Gesuche können leider nicht mehr berücksichtigt werden.


Besitzen Sie unbenutzten Wohnraum in Böckten?

Im Hinblick auf die anstehende Renovation der Wohnungen am Schulweg 2 und dem damit verbundenen Wegfall der bisherigen "Asylwohnung" ist der Gemeinderat auf der Suche nach Wohnraum für die Unterbringung von Asylsuchenden/Flüchtlingen. Der genaue Zeitpunkt wie auch die Anzahl der zugewiesenen Personen ist der Sozialhilfebehörde noch nicht bekannt, sie rechnet jedoch mit einer baldigen Zuweisung.

Falls Sie freien Wohnraum haben, den Sie der Gemeinde zur Miete überlassen können, wenden Sie sich bitte an die Gemeindeverwaltung, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , 061 985 88 66. Herzlichen Dank!


LED Umrüstung Strassenbeleuchtung 2te Etappe

Die EBL Liestal hat die 2te Etappe der LED Umrüstung der Strassenbeleuchtung auf den 6. - 8. September 2021 festgelegt. Umgerüstet werden sämtliche noch nicht umgerüstete Leuchten nördlich der Bahnlinie. Es kann während dieser Zeit zu Verkehrsbehinderungen kommen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Strassensanierung

Auf den Strassenabschnitten des Tiergartenwegs, Schulwegs, Gemsackerwegs und Rebackerwegs werden ca. Ende September - anfangs Oktober Teile des Strassenbelages saniert. Aufgrund der Sanierungsarbeiten kommt es teilweise zu Einschränkungen. Die Gemeinde appelliert an die Bevölkerung um Einsicht und Verständnis.


Umgebung beim Gemeindezentrum Weiermatt

Ihnen ist vielleicht auch schon aufgefallen, dass seitdem die beiden Bäume beim Eingang gefällt werden musste, die Umgebung beim Gemeindezentrum etwas vernachlässigt wurde. Wir sind uns dessen bewusst und möchten daher an dieser Stelle über das geplante Vorgehen informieren.

Zunächst werden beim Vorplatz Sträucher gepflanzt, welche unter anderem auch als Sichtschutz für den Vorplatz dienen soll. Gleichzeitig werden auch noch ein paar Bäume gesetzt. Da die vorgesehenen Sträucher noch nicht erhältlich sind, werden diese Arbeiten voraussichtlich erst in der zweiten Oktoberhälfte ausgeführt.

In einer weiteren Phase soll dann der Eingangsbereich so gestaltet werden, dass beidseits der Treppe ein identisches Bild entsteht, indem beispielsweise die Lavendelpflanzen auf der linken Seite erweitert werden. Diese und weitere Arbeiten sind im kommenden Jahr geplant.




Die Details und weitere interessante Artikel lesen Sie am besten in den
Gemeindenachrichten als PDF (1.77 MB)

Back to Top