Nochrichte Januar 2017


M i t t e i l u n g e n d e s G e m e i n d e r a t e s

 

Infoblatt erschienen am: 26. Januar 2017

Ganzes Infoblatt als PDF (1.3 MB)


Wohnung zu Vermieten

Die Gemeinde Böckten vermietet ab sofort am Schulweg 8 eine moderne

3 ½ Zimmer-Dachwohnung in einem kleinen Mehrfamilienhaus

Entrée mit Plattenbodenbelag - Wohnzimmer mit Plattenbodenbelag - offene Küche mit Glaskeramik, Geschirrspüler und Backofen auf Sichthöhe - Bad mit Badewanne, Fenster und Plattenbodenbelag- Schlafzimmer mit Laminat - Dachstock mit Laminat - Reduit mit WM/TU - Kellerabteil - Abstellmöglichkeit im Schopf

Der Garten steht zur Mitbenützung zur Verfügung.

Wohnfläche: 122 m2
Miete exkl. NK (200. ) und Abstellplatz (50. ) CHF 1'690.
Die Abwartung wird separat entschädigt.

Auskünfte und Besichtigung:
GRIBI Liestal, Nicolas Fröhlich
Geschäft 061 927 93 14

Wasenmeister

Das in den Gmeini Nochrichte von Ende Dezember 2016 ausgeschriebene Amt als Wasenmeister konnte per 01. Januar 2017 besetzt werden.
Der neue Wasenmeister ist Bruno Surer (Tel. 061 981 34 23), welcher schon 30 Jahren die Funktion des stellvertretenden Wasenmeisters ausübte.
Der Gemeinderat dankt Bruno Surer bereits im Voraus für seine wertvolle Arbeit im Dienste der Gemeinde.

Hundegebühren

Die Hundegebühren betragen für das Jahr 2017 für den ersten Hund CHF 100.- und für jeden weiteren Hund im gleichen Haushalt werden CHF 150.- berechnet. Die Gebührenpflicht beginnt in dem Monat, in welchem der Hund vier Monate alt wird. Die Gebühr wird erstmalig bis Ende Jahr anteilsmässig auf ganze Monate gerechnet. Bei Halterwechsel, Wegzug oder Tod des Tieres erfolgt keine Rückerstattung. Neu in der Gemeinde gehaltene Hunde, für welche in anderen Kantonen oder Gemeinden bereits Gebühren bezahlt wurden, sind anzumelden. Für die Registrierung ist der Gemeinde bei der Anmeldung der vom Tierarzt erstellte Ausweis mit Mikrochipnummer, der Versicherungsnachweis und die Amicus Pet Card vorzulegen. Die Gemeinde registriert sämtliche Hunde anhand der Chipnummer. Ebenfalls sind uns Änderungen jederzeit mitzuteilen.
Die Hundehaltung ist im entsprechenden Reglement, welches Sie auf der Gemeindeverwaltung erhalten oder einsehen können, geregelt. Der Gemeinderat bittet Sie, die Vorgaben des Reglements über die Hundehaltung unbedingt einzuhalten.
Die Rechnung mit Einzahlungsschein erhalten Sie im Verlauf des Monats Februar 2017.

Geschwindigkeitskontrollen

Die Polizei Baselland meldet folgende im Dezember 2016 durchgeführte Geschwindigkeitskontrolle in Böckten:
1. Messung vom 04. Dezember 2016 an der Hauptstrasse (Fahrtrichtung Gelterkinden | Sissach):
Bei 1'789 gemessenen Fahrzeugen mussten 35 Übertretungen festgestellt werden, was einer Übertretungsrate von 2.0 % entspricht.

Mütter- und Väterberatung

Die Mütter- und Väterberatung findet im ersten Halbjahr 2017 an folgenden Daten statt:

Donnerstag, 26. Januar 2017            Donnerstag, 27. April 2017
Donnerstag, 23. Februar 2017           Donnerstag, 18. Mai 2017
Donnerstag, 23. März 2017               Donnerstag, 22. Juni 2017

Frau Andrea Grieder-Wunderlin aus Rünenberg freut sich, Sie jeweils von 14.00 bis 16.00 Uhr im Gemeindezentrum Weiermatt in Böckten begrüssen zu dürfen. Bringen Sie bitte ein Frottiertuch und das Gesundheitsheft in die Beratung mit.

Telefonische Beratung 079 360 52 09
Jeweils Montag 13.00 bis 14.00 Uhr, Mittwoch und Freitag 07.30 bis 08.30 Uhr
Vom 24. Mai bis 05. Juni 2017 finden keine Telefonberatungen statt.

Benützung von Gemeindelokalitäten und -anlagen

Der Terminkalender 2017 wurde vor Weihnachten zusammen mit den Dezember Gmeini Nochrichte in alle Haushaltungen verteilt. Die eingegebenen Termine sind provisorisch vorgemerkt. Für jeden Anlass in einer Gemeindelokalität oder -anlage ist ein Gesuchsformular auszufüllen und bis spätestens 4 Wochen vor dem Anlass bei der Gemeindeverwaltung einzureichen.
Dieses Formular kann auf unserer Homepage wie folgt heruntergeladen werden:
www.boeckten.ch -> Hauptmenu: Formulare -> Gesuch für Lokalbenützung

Gelegenheitswirtschafts- und Freinachtbewilligung

Bitte beachten Sie, dass das entgeltliche Abgeben von Speisen und Getränken zum Genuss an Ort und Stelle sowie das entgeltliche Beherbergen von Gästen grundsätzlich bewilligungspflichtig sind.
Während der Nachtruhe (Winterzeit 22.00 - 06.00 und Sommerzeit 23.00 - 06.00) sind Betätigungen und private Veranstaltungen, welche Drittpersonen in ihrer Ruhe stören, untersagt. Der Gemeinderat kann jedoch Ausnahmen bewilligen. Die Bewilligungsinhaber/der -inhaber ist verpflichtet, dafür zu sorgen, dass durch den Betrieb und ihre Gäste die Nachbarschaft, insbesondere während der Nachtruhe ab 22.00 Uhr bzw. 23.00 Uhr, nicht gestört oder belästigt wird!
Das jeweilige Gesuch muss spätestens 3 Wochen vor dem Anlass zu Handen des Gemeinderats eingereicht werden.
Das Gesuchsformular kann auf unserer Homepage wie folgt heruntergeladen werden:
www.boeckten.ch -> Hauptmenu: Formulare -> Gesuch für Gelegenheitswirtschaft und Freinacht

 

Die Details und weitere interessante Artikel lesen Sie am besten in den
Gemeindenachrichten als PDF (1.3 MB)

Back to Top