Logopädischer Dienst Böckten

Tätigkeitsbereiche

Die Sprache ist die wichtigste Form menschlicher Verständigung. Sie bildet die Voraussetzung für eine harmonische Entwicklung.  Während der Sprachentwicklung des Kindes kann es manchmal zu Störungen kommen. Diese äussern sich wie folgt:

 

  • Das Kind beginnt erst spät zu sprechen.
  • Das Kind spricht die Wörter anders aus oder spricht undeutlich.
  • Das Kind versteht seine Gesprächspartner nicht.
  • Das Kind kennt nur wenige Wörter und lernt diese langsam.
  • Das Kind kennt die Wörter, braucht aber lange, um den passenden Begriff zu finden.
  • Das Kind hat Schwierigkeiten, korrekte Sätze zu bilden.
  • Das Kind kann ähnlich klingende Wörter nicht voneinander unterscheiden.
  • Das Kind stottert.
  • Das Kind ist oft heiser.
  • Das Kind näselt.
  • Das Schulkind lernt die Buchstaben in der Schule nur langsam, hat Mühe mit dem Lesen und Schreiben.
  • Das Schulkind versteht die gelesenen Wörter, Sätze und Texte nicht.

 

Um diese Störungen genauer zu erfassen und weitere mögliche Schritte zu planen, bietet der Logopädische Dienst Böckten nachfolgende Dienstleistungen an:

 

  • Abklärung, Therapie, Kontrolle, Beratung, präventive Massnahmen (Reihenerfassung u.a.), interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Für Kinder und Jugendliche von 3–18 Jahren mit Auffälligkeiten in den oben beschriebenen sprachlichen und schriftsprachlichen Bereichen.

 

Zuständigkeit

Andrea Gut, dipl. Logopädin


Kontakt

LPD Böckten
Schulweg 3
4461 Böckten
Telefon 077 422 62 03 (dienstags von 16.00 - 18.00 Uhr)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Anmeldung

  • Erziehungsberechtigte: Telefonisch (jeweils dienstags 16:00-18:00) oder
    mittels Anmeldeformular (PDF-Anhang)
  • Lehrpersonen und andere Fachpersonen: Telefonisch (jeweils dienstags 16:00-18:00) oder
    mittels Anmeldeformular (PDF-Anhang) im Einverständnis der Erziehungsberechtigten


Kostenträger

Die Logopädie ist für Kinder und Jugendliche von 3 bis 18 Jahren unentgeltlich.
Die Kosten werden von der Gemeinde und vom Kanton übernommen.

Anmeldung zur logopädischen Abklärung Anmeldeformular