035_Boeckten_BL.jpg

Kalender

Letzter Monat Juni 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3 4 5 6
week 23 7 8 9 10 11 12 13
week 24 14 15 16 17 18 19 20
week 25 21 22 23 24 25 26 27
week 26 28 29 30

www.boeckten.ch

13.06.2021, Gemeindewahlen:

Wahl eines Mitgliedes für die Sozialhilfebehörde

Stimmberechtigte: 572
gültige Wahlzettel: 187
Wahlbeteiligung: 42 %
Absolutes Mehr: 94

Gewählt ist:
Gyger Daniela 127 Stimmen

Nicht gewählt:
Aeby Yvonne 53 Stimmen
Andere 7 Stimmen

Wahl eines Mitgliedes für den Kindergarten- und Primar-Schulrat
Stimmberechtigte: 572
gültige Wahlzettel: 171
Wahlbeteiligung: 40 %
Absolutes Mehr: 86

Gewählt ist:
Schafroth Mark 92 Stimmen

Nicht gewählt:
Staub Igor 69 Stimmen
Andere 10 Stimmen

Obligatorische Referendumsabstimmung über die neue Gemeindeordnung

Eingegangen: Leer/Ungültig Gültig Ja Nein Total
320 14/1 305 281 24 305

Kantonale Volksabstimmung vom 13.06.2021
Stimmberechtigte: 572
Abgegebene Stimmrechtsausweise: 391

6

Landratsbeschluss vom 3. Dezember 2020 betreffend Salina Raurica, Tramverlängerung Linie 14:
Ausgabenbewilligung Projektierung und vorgezogener Landerwerb

Eingegangen: Leer/Ungültig Gültig Ja Nein Total
348 15/1 332 121 211 332




 

Eidgenössische Volksabstimmung vom 13.06.2021

Stimmberechtigte: 572
Abgegebene Stimmrechtsausweise: 391

 

1

Volksinitiative vom 18. Januar 2018 «Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung – Keine Subventionen für den Pestizid- und den prophylaktischen Antibiotika-Einsatz»

Eingegangen: Leer/Ungültig Gültig Ja Nein Total
391 4/1 386 143 243 386


2

Volksinitiative vom 25. Mai 2018 «Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide»

Eingegangen: Leer/Ungültig Gültig Ja Nein Total
390 6/1 383 135 248 383


3

Bundesgesetz vom 25. September 2020 über die gesetzlichen Grundlagen für Verordnungen des Bundesrates zur Bewältigung der Covid-19-Epidemie (Covid-19-Gesetz)

Eingegangen: Leer/Ungültig Gültig Ja Nein Total
389 6/1 382 202 180 382


4

Bundesgesetz vom 25. September 2020 über die Verminderung von Treibhausgasemissionen (CO2-Gesetz)

Eingegangen: Leer/Ungültig Gültig Ja Nein Total
390 5/1 384 177 207 384


5

Bundesgesetz vom 25. September 2020 über polizeiliche Massnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus

Eingegangen: Leer/Ungültig Gültig Ja Nein Total
387 11/1 375 206 169 375



03.05.2021, Ein neues Gesicht auf der Gemeindeverwaltung; die neue Gemeindeverwalterin

Frau Delia Sanvito Lüthy ist unsere neue Gemeindeverwalterin. Sie tritt offiziell per 1.7.2021 die Nachfolge von Daniela Corpataux an. Frau Sanvito arbeitet dann in einem Pensum von 90%.

Da uns Frau Corpadaux bereits per 30.4.2021 verlassen hat, wird in der Übergangszeit Mai/Juni Frau Sanvito bereits jeweils am Montag für ca. ½ Tag sich einarbeiten und die nötigsten Aufgaben erledigen.

Zusätzlich konnten wir für die Übergangszeit Mai/Juni Frau Rita Mesmer gewinnen. Sie wird ca. 50% auf unserer Verwaltung anzutreffen sein. Es kann also durchaus sein, dass Sie in den nächsten Tagen neue Gesichter auf unserer Verwaltung antreffen werden.

Wir danken Frau Sanvito und Frau Mesmer an dieser Stelle für die Bereitschaft, uns in der Übergangszeit zu unterstützen.

Der Gemeinderat


28.04.2021, Schulrat oder Sozialhilfe braucht Sie

Am 13.Juni 2021 finden Nachwahlen für die beiden Behörden statt. Wir suchen Kandidaten!

Auf 1. August 2021 fehlt ein Mitglied im Schulrat.

Auf 1. Juli 2021 fehlt ein Mitglied in der Sozialhilfe.

Interessierte melden sich auf der Gemeindeverwaltung.


27.04.2021, Kantonale Covid-19-Verordnung bleibt bis Ende Mai 2021 in Kraft

Weiterhin sind in den vergangenen Wochen die Covid-19-Infektionen und Hospitalisierungen schweizweit und im Kanton Basel-Landschaft am Steigen. Aus diesem Grund wird die Geltungsdauer der kantonalen Verordnung über Massnahmen zur Bekämpfung der Covid-19 Epidemie um einen weiteren Monat verlängert. Neu gilt diese bis 31. Mai 2021.

Somit gilt in Einrichtungen der Kinderbetreuung weiterhin eine Maskenpflicht für Personen ab 10 Jahren. Ebenso behält diese für Erwachsene und Kinder ab der 5. Primarklasse auf dem Schulareal sowie im Unterricht ihre Gültigkeit. Ausserdem wird das generelle Besuchsverbot in Spitälern aufrechterhalten. Ausnahmen können nach wie vor durch das jeweilige Spital selbst definiert werden.

Weitere Informationen unter www.bl.ch/medienmitteilung

Ankündigung neue Heimatkunde

15.04.2021, Erlebe unsere neue Heimatkunde

Ab dem 20. April erhält jeder Böckter Haushalt kostenlos eine Heimatkunde in den Briefkasten geliefert.
Weitere Exemplare der Heimatkunde können auf der Gemeindeverwaltung für CHF 35.- bezogen werden.

Wir wünschen viel Spass bei der Lektüre!

Die Heimatkundekommission


„Fürenand in Baselland“

Auf der Seite fürenand.baselland.ch findest Du Ideen und Tipps, wie du in Kontakt mit anderen bleiben kannst, Dir und anderen etwas Gutes tun kannst und Deine psychische Gesundheit stärken kannst.

143 Hilfe für Erwachsene

147 Hilfe für Kinder und Jugendliche

061 552 56 48 Corona Hilfetelefon für Personen mit Schwierigkeiten infolge Isolation und Quarantäne

App «Wie geht es Dir?»
https://www.wie-gehts-dir.ch


17.03.2021, Geänderte Schalteröffnungszeiten:

Ab 22. März 2021 bis nach den Sommerferien bleibt der Schalter auf der Gemeindeverwaltung am Montag jeweils geschlossen.

Der Grund dafür ist der Personalwechsel auf der Gemeindeverwaltung.

In dringenden Fällen ist ein Termin, nach telefonischer Vereinbarung, unter Tel. 061 985 88 66 weiterhin möglich.

Öffnungszeiten:

 

Di.

15.30 – 18.30 Uhr

Do.

09.30 – 12.00 Uhr

 

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Der Gemeinderat

 

10.03.2021, COVID-19-Impfung:

Vor-Registrierung für alle Personen ab 16 Jahren offen - Personen zwischen 65 und 74 Jahren ab Ende Woche für Impfung zugelassen

Per 12. März 2021 können sich neu alle in Basel-Landschaft wohnhaften Personen im Alter von über 16 Jahren für eine Impfung vorregistrieren lassen. Die Vorregistrierung ist auf www.bl.ch/impfen oder telefonisch via Medgate-Infoline unter 058 387 77 07 möglich. Personen die nicht zu einer priorisierten- oder zu einer Risikogruppe gehören, müssen davon ausgehen, dass sie aufgrund der beschränkten Impfstoffmengen erst im Sommer oder Spätsommer einen Impftermin erhalten.
Personen welche keine Präferenz bezüglich Örtlichkeit des Impfzentrums (Muttenz oder Lausen) haben, wird empfohlen bei der Vorregistration beide Impfzentren anzuwählen.

Im Kanton Basel-Landschaft sind aktuell noch rund 5'000 Personen über 75 Jahren oder mit chronischen Krankheiten des höchsten Risikos auf der Warteliste für einen Impftermin. Mit den vom Bund in Aussicht gestellten Impfstoff-Lieferungen, sollten im Verlauf des März alle Personen dieser Gruppen, die zurzeit noch auf der Warteliste sind, ihre beiden Impftermine erhalten. Damit kann ab 12. März 2021 die nächste Personengruppe gemäss Priorisierungsschema der Eidgenössischen Kommission für Impftragen (EKIF) für Impfungen zugelassen werden. Dies sind Personen zwischen 65 und 74 Jahren.

Weitere Informationen unter www.bl.ch/impfen

 

28.01.2021: Corona-Hotline des kantonsärztlichen Dienstes

Seit Kurzem ist die Corona-Hotline des kantonsärztlichen Dienstes in Betrieb.
Die Nummer lautet 061 552 25 25.

Die Hotline übernimmt Fragen zu Isolation, Quarantäne, Reisequarantäne und weiteres.

 

04.01.2021: Informationsupdate COVID-19 Impfung

 

Am 29.12.2020 wurde die Online-Anmeldeplattform für die ersten COVID-19-Imfungen im Impfzentrum Feldreben in Muttenz aufgeschaltet. Anmelden konnten sich Personen mit Jahrgang 1945 oder älter. Die über 5’000 Impftermine für den Zeitraum von 4. bis zum 22. Januar 2021 waren innert Tagesfrist ausgebucht. Sobald mehr Impfdosen seitens Bund zugesichert sind, werden wiederum Impf-Termine angeboten. Dies wird mindestens 48 Stunden im Voraus via www.bl.ch/impfen und Medien kommuniziert. Auch die Gemeinden erhalten diese Informationen mit dem entsprechenden Vorlauf. Für kommende Impf-Termine wird auch die Möglichkeit angeboten, sich via eine Hotline für einen Termin anzumelden. Diese Nummer wird dann ebenfalls auf www.bl.ch/impfen ersichtlich sein.



__________________________________________________________________

29.10.2020: Covid-19, Farbänderung auf "ROT":

Weitere Informationen

Kantonale Notfall Hotline 0800 800 112

Die Kantonale Notfall Hotline wurde wieder eingesetzt. Sie steht für die zahlreichen Fragestellungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie der Bevölkerung des Kantons Basel-Landschaft an Werktagen von 09.00 bis 16.00 Uhr zur Verfügung.

 

 

 

 

 

© Copyright 2021 by SCInformatik Beratungs-GmbH